Portrait im arte journal


Vergangene Woche waren ein sehr sympathisches ARTE-Filmteam in meinem Atelier zu Gast. Aus 6 Stunden Filmdreh ist nun ein wunderbarer kleiner Beitrag entstanden, bei dem ich über die Arbeit an MURR und TRIP MIT TROPF erzähle und den Enten im Park was vorlese.

Vielen Dank nochmal an Nathalie, Anika und Chris für dieses tolle Portrait – hat mir wirklich großen Spaß mit euch gemacht! <3

Hier geht´s zum Beitrag: https://www.arte.tv/de/videos/107588-000-A/graphic-novel-der-existentialistische-humor-von-josephine-mark/

4 Gedanken zu “Portrait im arte journal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s