Social Distancing.


Jeder kommt mit dem Mangel an sozialer Interaktion unterschiedlich zurecht – introvertierte Menschen beziehen ihre Energie eher aus dem Alleinsein, Extrovertierte hingegen brauchen ein hohes Maß an Kontakt, um sich wohlzufühlen. Für die meisten von uns ist dieser aktuelle, isolierte Zustand nicht von Dauer und dank der Kommunikationstechnik können wir trotzdem leicht mit anderen in Kontakt treten.

Viele Menschen leben jedoch auch ohne Corona isoliert aus den unterschiedlichsten Gründen. Die trifft das social distancing besonders hart.
Wenn ihr also jemanden kennt, der gerade ganz allein ist – fragt doch einfach einmal nach, wie es ihm oder ihr geht und ob er/sie etwas braucht…

Und ihr so? Team Hund oder Team Katze?

2 Responses to “Social Distancing.”


  1. 1 Frau Blücher 21 März 2020 um 17:11

    Als lebenslang passionierte Eigenbrötlerin naturlich Team Katze ❤️

    Liken

  2. 2 HBB 30 März 2020 um 11:55

    Ganz entschieden Team Hund. Schon aus astrologischen Gründen. Und weil mir das Bild mal wieder aus der Seele spricht. <3

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Besuchen Sie meine offizielle Website!

Cartoonbüchlein bestellen!

Follow puvo productions on WordPress.com

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.