In 100 Jahren ist Gera tot…


Gas- und Stromzähler ablesen in Gera... Illustration von puvo productions

Eine der Erfahrungen, auf die ich in meinem Leben zum Glück verzichten durfte, war es, einen miesen Nebenjob zu haben. Irgendwie durfte ich mein Geld immer mit – im Nachhinein betrachtet – netten Sachen verdienen. Für die Lebenserfahrung und den Anekdotenschrank wäre es natürlich besser gewesen, ein wenig im Bodensatz der Marktwirtschaft zu gründeln, aber was soll´s.

Der gute Philipp hat da ganz andere Erfahrungen machen müssen und in seinem Reportageblog nun zwei bemerkenswerte Artikel über seine beiden Wochen als Strom- und Gaszählerableser in Gera geschrieben, auf die ich an dieser Stelle unbedingt hinweisen möchte:

In 100 Jahren ist Gera tot, Teil 1

In 100 Jahren ist Gera tot, Teil 2

3 Gedanken zu “In 100 Jahren ist Gera tot…

  1. Pingback: Kellergeister « TRACKtate

  2. Pingback: Stromabwärts… « puvo-productions

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s